Berufsverband der Frauenärzte e.V.
Fachbesucher-Info
Neueste Meldungen
Archiv-Suche
Aktionen
Wichtige Dokumente
Fortbildung
BVF-Profil
Verbandsstruktur
BVF-Vorteilsshop
Marktplatz
Weblinks
FRAUENARZT
FBA Frauenärztliche Bundesakademie GmbH
Frauenärzte im Netz

Fachbesucher-Info - Neueste Meldungen
Seite 1 . 2 . 3 .
Absenden


Pille danach - diese Themen sollten bei der Beratung in der Apotheke nicht fehlen
27.08.2015 - Die Beratungsqualität zur "Pille danach" in der Apotheke wird zur Zeit viel diskutiert. Einige wichtige Themen sollten bei der Beratung in der Apotheke nicht fehlen.


Frauenärztliche Mutterschaftsvorsorge ist sinnvoll und notwendig
28.07.2015 - Gemeinsame Pressemitteilung des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF) und der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)


Rückstände in der Muttermilch - Stillen bleibt trotzdem Favorit
02.07.2015 - Fremd- und Schadstoffe aus der Industrie, der Landwirtschaft und der Energiegewinnung finden sich auf der ganzen Welt.


Nichtrauchen verbessert die Heilung bei Krebs
28.05.2015 - Weltnichtrauchertag am 31.05.2015 - Operationswunden heilen bei Raucherinnen langsamer und entzünden sich häufiger als bei Nichtraucherinnen; Bestrahlungen haben schwerere Nebenwirkungen; manche Krebsmedikamente wirken schlechter und müssen höher dosiert werden als bei Nichtraucherinnen, bei anderen sind die Nebenwirkungen stärker und belastender.


Frauenärzte schreiben an den Patientenbeauftragten der Bundesregierung
20.05.2015 - In einem Offenen Brief bittet der Berufsverband der Frauenärzte den Patientenbeauftragten der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann, um ein Gespräch.


HPV verursacht zahlreiche Krebsformen
08.05.2015 - Humane Papilloma-Viren (HPV) können Krebs im gesamten Intimbereich und seiner Umgebung auslösen – an den Schamlippen, in der Vagina, im Analbereich. Bösartige Erkrankungen durch HP-Viren an diesen Orten sind ebenso häufig wie Krebs des Gebärmutterhalses.


Vierlinge mit über 60 Jahren - große Risiken für Mutter und Kinder
13.04.2015 - Vierlingsschwangerschaften sind extrem selten. Sie sind in jedem Alter mit erheblichen Risiken und Gefahren für Mutter und Kinder verbunden.